Tiervermittlung | Sterbefelle

Logo von Aktion Sorgenfelle Eifel e.V.

Hier erfahren Sie welche armen Geschöpfe es leider nicht mehr geschafft haben in ein neues glückliches zu Hause vermittelt zu werden.


Die Geschichte der Regenbogenbrücke

(Original von Paul C. Dahm, ins Deutsche übersetzt von Christl Wysocki)
Abgewandelter Text für alle Lebewesen

Regenbogen

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.

Wegen der vielen Farben nennt man sie "die Brücke des Regenbogens".
Hinter der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem Gras.
Das Regenbogenland.

Wenn ein geliebtes Lebewesen auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es zu essen und zu trinken und es ist warmes Frühlingswetter.
Die Alten und Kranken sind wieder jung und gesund.
Sie haben ihren Frieden gefunden.

Es gibt nur eine Sache die sie vermissen.
Sie sind nicht mit denen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.
So sind sie den ganzen Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen aufsieht.
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.

Es hat Dich gesehen.
Und wenn Du und Dein geliebtes Lebewesen sich treffen nimmst Du es in Deine Arme und hältst es fest.
Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder, und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Lebewesens, das so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und Ihr werdet nie wieder getrennt sein.

Peter Platt

Peter Platt

Peter Platt wurde wegen seiner Behinderung nur 10 Monate alt.

Fritzi

Fritzi

Fritzi starb in ihrer Pflegestelle im Alter von 21 Jahren.

Putzi

Putzi

Die arme Putzi hat es nicht mehr geschafft an neue Pflegeeltern vermittelt zu werden.

Steini

Steini

Steini ist leider wegen einer ausgebrochenen FIP und Leukoseinfektion kurz nach ihrer vermeintlich sehr glücklichen Vermittlung über die Regenbogenbrücke gegangen.

Flauschi

Flauschi

Flauschi war es leider nicht vergönnt einen neuen Besitzer zu finden.


INFO
Tierbestattung Im Rosengarten
Auf der Homepage von "Tierbestattung Im Rosengarten" erhalten Sie alle Informationen zum Kleintierkrematorium, dem Haus und dem Service. Wenn Sie einen Ansprechpartner vor Ort benötigen, rufen Sie dort an oder schauen Sie auf die Seite "Tierbestatter". Dort erhalten Sie alle wichtigen Adressen, Kontaktdaten von Partner-Tierbestattern und alle Informationen die Sie benötigen. Ermöglichen Sie Ihrem Liebling einen würdevollen Abschied.
zur Homepage ➲